Growth

Easy to Remember

Startseite

20161117 183148 b

      

 

 

Was der Sterbende mehr als alles braucht, ist, dass wir Versndnis und Respekt für seine Person aufbringen. Vielleicht sollten wir weniger mit den Sterbenden über Tod und Traurigkeit reden und stattdessen unendlich mehr tun, damit sie an das Leben erinnert werden.“ Dr. Stein Husebö, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Universität Bergen, Norwegen

Wissen Sie, was Palliativmedizin ist? Wollen Sie in Würde sterben?

 

Der Tod ist ein Tabuthema. Und deswegen hat es auch die Palliativmedizin schwer. Sie ist nach wie vor unbekannt in unserer Gesellschaft, dabei leistet sie einen extrem wichtigen Teil im Leben. Denn Leben heißt auch sterben!

Die Palliativmedizin bejaht das Leben und akzeptiert das Sterben als normalen Prozess. Sie will den Tod weder beschleunigen noch hinauszögern. Sie ermöglicht ein Sterben in Würde. Palliativmedizin bedeutet Lebensqualität bis zum Schluss.

Die Seite beschäftigt sich mit der Palliativmedizin im besonderen Sinne. Denn eine kleine Gruppe von ganz besonderen Menschen hat sich zusammengeschlossen, um die Palliativabteilung der Jenaer Universitätsklinik zu unterstützen.

 

 

Der erste Etappen-Sieg:

eine Charity-Veranstaltung am 06. Oktober 2013

mit einer anschließenden Spende von 10.000 Euro!

 

 

 

Der zweite Etappe-Sieg:

eine Charity-Veranstaltung am 17. November 2016

mit einer anschließenden Spende von mehren Tausend Euro!

  

 

Wir werden auch in der Zukunft weitere kleine und große Aktionen durchführen. Wer uns helfen will, kann sich uns gerne anschließen. Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten, beim uns Kennenlernen und über Palliativmedizin zu informieren. Gefällt es? Dann lasst es uns wissen!